Zusammenfassung X.DAYS 2010

querdenken!

Unter dem Motto „querdenken!“ fanden am 17. und 18. März 2010 im Congress Centre Kursaal Interlaken bereits zum sechsten Mal die X.DAYS statt. Nach zwei Tagen und der Rekordzahl von 1.800 Besuchern können die Hauptpartner EMC, Microsoft Schweiz und Orange Business Services erneut auf eine erfolgreiche Veranstaltung zurückblicken. Auf dem anspruchsvollen Programm standen neben den sechs Referaten von hochkarätigen „Querdenkern“ fünf Business Tracks, eine Podiumsdiskussion und 18 Breakout Sessions.

Die X.DAYS zählen zu den bedeutendsten Veranstaltungen der Schweizer ICT-Branche, das wurde auch dieses Jahr wieder unter Beweis gestellt. Über 1.800 Entscheidungsträger und IT-Verantwortliche von grossen und kleineren Unternehmen aus der ganzen Schweiz haben die Chance genutzt, sich an den X.DAYS von führenden Querdenkern inspirieren zu lassen.

Durch Querdenken fit für den Aufschwung

Die Wirtschaftskrise hat die Welt verändert. Strategien und Geschäftsmodelle müssen den neuen Realitäten angepasst werden. Unternehmen, die es wagen «quer zu denken», sind der Konkurrenz schon bald eine Nasenlänge voraus. Erste Ansätze, wie dieses Querdenken aussehen kann, zeigten die sechs Referenten Sir Bob Geldof, Miha Pogačnik (Konzert-Violinist und Kulturbotschafter Sloweniens), Markus Gross (ETH-Professor und Direktor der Disney-Forschung Zürich), der Wirtschaftsjournalist Jens G. Korte, der Jet-Man Yves Rossy und die Rollstuhl-Athletin Edith Hunkeler.

Auch das Podiumsgespräch unter dem Titel „querdenken! – Neue Wege mit ICT-Technologien“ stiess auf grosse Resonanz. Fachleute aus dem gesamten Spektrum der Schweizer ICT-Branche diskutierten, wie das kollektive Wissen mit ICT-Technologien gewinnbringend für das Unternehmen eingesetzt werden kann.

Angeregte Diskussionen

Besonders aufschlussreich waren auch die zum zweiten Mal durchgeführten Business Tracks. In den fünf gut besuchten Referaten vermittelten Experten aus Praxis und Theorie, welche Schlüsselfaktoren für den zukünftigen Geschäftserfolg unerlässlich sind.

Weiter boten die X.DAYS den Teilnehmern zahlreiche Gelegenheiten zu praxisorientierten Diskussionen und Workshops. Über 40 ICT-Unternehmen präsentierten ihre innovativen Lösungen, ergänzt durch das Know-how der Key Partner EMC, Microsoft und Orange Business Services sowie der Leading-Partner Avanade, Fujitsu und Xerox.