Vertragsbedingungen

Datenschutz & Vertragsbedingungen X.DAYS 2015

1. Begrifflichkeiten und Zuständigkeiten

NZZ Mediengruppe (nachfolgend «X.DAYS-Veranstalter») führt im Auftrag der Partner Microsoft, Canon und EMC unter der Bezeichnung X.DAYS 2015 eine Veranstaltung in Interlaken durch. Der X.DAYS-Veranstalter betreibt über die Homepage www.xdays.ch eine Ticketvertriebsorganisation.

2. Vertragsabschluss und Zustellung bei Online-Bestellungen

2.1 Allgemeines
Die Angaben auf der Webseite www.xdays.ch stellen kein Angebot im Sinne des Schweizerischen Obligationenrechts dar, sondern lediglich eine Einladung zur Offertstellung durch den Teilnehmenden. Der Teilnehmende übermittelt dem X.DAYS-Veranstalter über diese Webseite sein vollständiges Angebot. Online-Bestellungen bzw. -Buchungen gegen Bezahlung mittels Kreditkarte sind bis spätestens 5 Werktage vor Durchführung der Veranstaltung aufzugeben. Die Einhaltung dieser Fristen gewährleistet die rechtzeitige Bereitstellung der Tickets.

2.2 Annahme bei Online-Bestellung; postalischer Versand
Der Vertrag über den Erwerb eines Tickets kommt erst mit ausdrücklicher Annahme des Angebots durch die X.DAYS zustande. Der X.DAYS-Veranstalter übermittelt dem Teilnehmenden hierzu eine Annahmebestätigung an die von dem Teilnehmenden während des Bestellvorganges angegebene Email-Adresse. Bis spätestens 2 Wochen vor Anlass wird das Ticket an die von dem Teilnehmende während des Bestellvorganges angegebene Postadresse verschickt. Bei späteren Bestellungen werden die Tickets am Veranstaltungs-Eingang hinterlegt.

2.3 Fehlzustellungen bei Online-Bestellungen
Bei Widerspruch zwischen Online-Bestellung des Teilnehmenden und der elektronisch zugesandten Bestätigung des X.DAYS-Veranstalters ist der Teilnehmende verpflichtet, sich innerhalb von 3 Werktagen mit dem X.DAYS-Veranstalter in Verbindung zu setzen. Ansonsten gelten die Angaben gemäss zugesandter Annahmebestätigung.

2.4 Zurechnung von Mitteilungen des Teilnehmenden
Der Teilnehmende ist sich bewusst und anerkennt, dass sämtliche über sein Online-Konto abgerufenen X.DAYS-Dienstleistungen ihm als Kontoinhaber zugerechnet werden, unabhängig davon, ob die Dienstleistung von ihm oder einer anderen Person abgerufen wurde. Der Teilnehmende trifft alle notwendigen Vorsichtsmassnahmen, um sein Passwort geheim zu halten und einen Gebrauch durch Unbefugte oder einen Missbrauch zu verhindern. Der Teilnehmende informiert X.DAYS umgehend, wenn er weiss oder den Verdacht hat, dass sein Passwort unbefugten Dritten zugänglich ist oder missbraucht wurde, damit der X.DAYS-Veranstalter das Online-Konto des Teilnehmenden sperren kann.

3. Preise

Die auf der Webseite www.xdays.ch ausgewiesenen Preise für die Tickets verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Bearbeitungs- und Versandkosten sind inbegriffen.

4. Bezahlung

Die Bezahlung des Tickets erfolgt ausschliesslich mittels Belastung auf der während des Bestellvorganges angegebenen Postcard/Kreditkarte (Eurocard/MasterCard, Visa, etc).

5. Umtausch- oder Rückgabe der Tickets

5.1 Allgemeines
Die Rückgabe eines Tickets, sowie eine namentliche Übertragung des Tickets während der X.DAYS ist ausgeschlossen. Vorbehalten bleibt die Rückgabe bei Absage der Veranstaltung (siehe 5.3). Eine einmalige namentliche Änderung / Übertragung / Rückgabe eines Tickets vor den X.DAYS ist ebenso ausgeschlossen.

5.2 Verschiebung der Veranstaltung
Wird die X.DAYS Veranstaltung oder der Veranstaltungsort verschoben, gilt das Ticket unabhängig von den Verschiebungsgründen für das Verschiebungsdatum respektive den neuen Veranstaltungsort.

5.3 Absage der Veranstaltung
Bei einer Absage der X.DAYS kann der Teilnehmende das Ticket bis spätestens 30 Tage nach ursprünglich geplanten und dem auf der Annahmebestätigung aufgedruckten Veranstaltungsdatum zurücksenden. Der X.DAYS-Veranstalter erstattet in diesem Fall den Preis des Tickets.

6. Pflichten des Teilnehmenden bei Veranstaltungsbesuch

Ton- und/oder Bildaufnahmen jeglicher Art sind verboten. Der Teilnehmende anerkennt mit dem Erwerb des Tickets die Sicherheits-, Zutritts- sonstigen Durchführungsvorschriften der X.DAYS und nimmt zur Kenntnis, dass er bei der Nichteinhaltung dieser Vorschriften von der Veranstaltung entschädigungslos ausgeschlossen werden kann.

7. Haftungsausschluss X.DAYS

7.1 Haftung im Zusammenhang mit den Hotelbuchungen
Der X.DAYS-Veranstalter schliesst jede Haftung für Schäden, Verluste oder Ansprüche im Zusammenhang mit der Organisation und Durchführung der Hotelbuchungen bei Interlaken Congress & Events oder anderen Anbietern aus. Dies beinhaltet die Haftung für direkte, indirekte Schäden oder Folgeschäden, soweit gesetzlich zulässig vollumfänglich. Für Hotelbuchungen gelten die AGBs der Interlaken Congress & Events.

7.2 Haftung im Zusammenhang mit den Veranstaltungsleistungen
Der X.DAYS-Veranstalter schliesst jede Haftung für Schäden, Verluste oder Ansprüche im Zusammenhang mit der Organisation und Durchführung der Veranstaltung (insbesondere verursacht durch Veranstaltungsabsagen), einschliesslich der Haftung für direkte, indirekte Schäden oder Folgeschäden, soweit gesetzlich zulässig vollumfänglich aus.

7.3 Haftung betreffend den Gebrauch des Internets
Der X.DAYS-Veranstalter bemüht sich, die auf der Webseite www.xdays.ch bereitgestellten Informationen vollständig, aktuell und korrekt zu halten. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen auf der Webseite sowie für Übermittlungsfehler übernimmt er keine Gewähr und lehnt jede Haftung für daraus resultierende Schäden oder Umtriebe ab. Der Teilnehmende anerkennt, dass der X.DAYS-Veranstalter keine Gewährleistung für die Inhalte verknüpfter Webseiten Dritter übernimmt und jede Haftung dafür ablehnt. Aufgrund der technischen Besonderheiten des Internets übernimmt er keine Garantie für eine fehlerfreie oder unterbruchslose Erbringung der Dienstleistungen über das Internet. Der X.DAYS-Veranstalter kann rechtswidrige Eingriffe in das EDV-System oder eine missbräuchliche Verwendung der vom Teilnehmende bekannt gegebenen Daten durch Unbefugte nicht ausschliessen und übernimmt keine Haftung für allfällige daraus entstandene Schäden. Er lehnt ausserdem jede Haftung für Schäden am EDV-System des Teilnehmenden infolge Benutzung der Webseite www.xdays.ch ab und haftet insbesondere nicht für Schäden, die am EDV-System des Teilnehmenden durch Störprogramme, wie beispielsweise Viren, Würmer (worms) und Trojanische Pferde, entstehen können. Der Teilnehmende verwendet seine Hardware (inkl. Drucker), Betriebssoftware und Telekommunikationseinrichtungen für die Inanspruchnahme von X.DAYS-Dienstleistungen auf eigene Kosten und Gefahr.

8. Haftung des Teilnehmenden

Es gelten die gesetzlichen Haftungsbestimmungen.

9. Datenschutz

Der X.DAYS-Veranstalter benötigt zur reibungslosen Durchführung des Ticketvertriebs Basisinformationen wie Namen, Adresse, Telefonnummer und Email-Adresse des Teilnehmers sowie bei Bezahlung mittels Kreditkarte zusätzlich die Kreditkarteninformationen des Teilnehmers (die «Kundendaten»). Name und Adresse des Teilnehmers werden allenfalls an die veranstaltenden Organisationen der X.DAYS, NZZ, weitergereicht. Der X.DAYS-Veranstalter hält sich bei der Bearbeitung der Kundendaten an das schweizerische Datenschutzrecht. Er bearbeitet, verwendet und speichert die Kundendaten, wenn und soweit dies zur Erbringung seiner Dienstleistungen und insbesondere zur Durchführung des Ticketvertriebs zur Wahrung der technischen Betriebssicherheit, zur Bereitstellung und zum Unterhalt der Webseite und zu Rechnungsstellung und Inkasso erforderlich oder nützlich ist. Die Personendaten können auch für Networking Tools an der Veranstaltung verwendet werden, die dazu dienen, dass die Teilnehmer miteinander in Kontakt treten können. Der X.DAYS-Veranstalter speichert neben den Kundendaten auch das Datum der Bestellung und des Ausgangs der Lieferung für die Zwecke der internen Auftragskontrolle. Der X.DAYS-Veranstalter kann das Bearbeiten von Kundendaten Dritten, wie namentlich einem externen Betreiber der X.DAYS-Webseite oder einer Inkassostelle, übertragen, wobei er dafür sorgt, dass die Daten durch die Dritten nur so bearbeitet werden, wie der Veranstalter dies selbst tun dürfte. Eine Bekanntgabe von Kundendaten ins Ausland ist im Rahmen des Verwendungszweckes zulässig, wenn und soweit (i) das betreffende Land über einen Datenschutz verfügt, der dem schweizerischen gleichwertig ist, und (ii) der X.DAYS-Veranstalter dies dem Teilnehmer vorgängig zur Kenntnis gebracht hat. Der Teilnehmer anerkennt und erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass X.DAYS die ihn betreffenden Kundendaten im Rahmen der oben beschriebenen Geschäftstätigkeit verwendet bzw. durch Dritte im Inland oder Ausland bearbeiten lässt.

Durch das Akzeptieren der Vertragsbedingungen stimmt der Teilnehmer zu, dass die Personendaten (Name, Funktion, Firma) an die teilnehmenden Partnerfirmen der X.DAYS 2015 weitergegeben werden dürfen.

Mit der Anmeldung und dem Einsenden der Anmeldedaten erklärt sich der Teilnehmer und Partner ausdrücklich einverstanden, dass an der besuchten Veranstaltung Ton- oder Bildaufnahmen gemacht werden können, die von X.DAYS und den Presenting Partnern weltweit verbreitet und veröffentlicht werden können. Eine Vergütung dafür ist nicht geschuldet. Bei allfälligen weiteren Fragen oder für Informationen können Sie sich an einen Event-Koordinator wenden oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Datenerhebungen, welche ein X.DAYS Partner im eigenen Namen durchführt (z.B. Wettbewerb am Stand, Kontaktformular etc.), richten sich ausschliesslich nach den Datenschutzbestimmungen, welche der X.DAYS Partner und der Teilnehmer dafür separat vereinbaren. Sie werden von den vorliegenden Vertragsbestimmungen nicht umfasst.

10. Änderung der AGBs

X.DAYS behält sich das Recht vor, die AGBs jederzeit anzupassen und zu ändern.

11. Benutzung der X.DAYS-Webseite

Der gesamte Inhalt der X.DAYS-Webseite ist urheberrechtlich geschützt und gehört, soweit nicht anders bestimmt, ausschliesslich und umfassend den X.DAYS-Veranstaltern bzw. -Auftraggebern.

Die X.DAYS-Webseite kann Hinweise auf Schutz- und Nutzungsrechte von Dritten enthalten, die zu beachten sind. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Verbreiten, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln), Modifizieren, Verknüpfen oder Benutzen der X.DAYS-Webseite für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung des X.DAYS-Veranstalters untersagt.

12. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchsetzbar sein oder werden, wird die Wirksamkeit oder Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB oder des Erwerbes des Tickets in keiner Weise davon berührt. Die Parteien werden in diesem Fall die unwirksame oder undurchsetzbare Bestimmung durch die wirksame und durchsetzbare Bestimmung ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der zu ersetzenden Bestimmung am nächsten kommt. Dasselbe gilt sinngemäss für den Fall, dass diese AGB eine Regelungslücke enthalten sollten.